Am 17.4.18 unternahmen die Klassen 1c und 1d einen Unterrichtsgang ins Deutsche Museum. Unter den Mottos "Wie entsteht ein Blitz?" und "Orientierung und Kompass" nahmen die Schueler an fachkundigen Fuehrungen teil.

Die Klasse 1c naeherte sich durch spielerische Experimente dem Thema "Strom" an und lernte, wie ein Blitz entsteht. Der Hoehepunkt war die kuenstliche Erzeugung von Blitzen in der Hochspannungsanlage. So konnten wir ein Spektakel miterleben, fuer das sonst nur die Natur zustaendig ist. Der Schutz durch den Faradayschen Kaefig als geschlossener metallischer Koerper war sehr beeindruckend.

Die Klasse 1d sammelte erste Eindruecke von unterschiedlichen Karten und Massstaeben, sowie von den Anfaengen der Vermessung der Welt bis hin zum Laser-Scanner. Im anschliessenden praktischen Teil durften die Kinder einen eigenen Kompass bauen.